Menu

presse

8. Februar: Aktueller Stand des Winterdienstes

Behinderungen der Müllabfuhr

Aufgrund der aktuellen Wettersituation informiert der Hagener Entsorgungsbetrieb (HEB) über den aktuellen Stand des Winterdienstes (Mo, 8. Februar, 13:30 Uhr).

Sämtliche Beschäftigte des Winterdienstes sind mit allen verfügbaren Fahrzeugen des HEB unterwegs, um die Straßen im Hagener Stadtgebiet zu räumen. Die Straßen im Stadtgebiet sind in sogenannten Streuklassen unterteilt, die nacheinander vom Winterdienst abgefahren werden. Priorität haben die Hauptverkehrsstraßen mit überörtlichem Verkehr und die Zufahrten zu Notfallkrankenhäusern. Aufgrund des anhaltenden Schneefalls und der Schneeverwehungen müssen diese Straßen zurzeit regelmäßig und mehrfach geräumt werden. Eine Übersicht über die Streuklassen ist auf www.heb-hagen.de zu finden.

Die Kolleginnen und Kollegen der Müllabfuhr sind in voller Besetzung unterwegs, es kommt aufgrund der Wetterlage jedoch zu Einschränkungen. Insbesondere in den höheren Gebieten von Wehringhausen und Haspe können die Mülltonnen teilweise nicht geleert werden. Der HEB wird durch Nachleerungen oder die Mitnahme weiterer Müllsäcke bei der nächsten Leerung kommenden Montag Abhilfe schaffen. Der Weg von der Mülltonne zur Straße muss von den Bürgerinnen und Bürgern freigeräumt werden, Schnee und Glätte müssen beseitigt sein. Ebenso sollten auch die Behälter vom Eis befreit und Müllboxen vorab geöffnet werden.

Einschränkungen gibt es auch bei der Leerung der blauen Altpapiertonnen sowie der Depotcontainer.Textfeld: Mediendienst der HEB GmbH Hagener Entsorgungsbetrieb, 
Fuhrparkstraße 14–20, 58089 Hagen,
Telefon 02331 3544-4104, Internet: www.heb-hagen.de
 Der HEB bittet um Verständnis für die aktuelle Situation.

Wir nutzen lediglich technisch notwendige Session-Cookies, die das einwandfreie Funktionieren der Website gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.