Menu

presse

Wichtige Hinweise für die privaten Haushalte zur derzeitigen Abfallentsorgung

Lösungen in notwendigen Einzelfällen – Warnung vor nicht-zertifizierter Entsorgung

Aufgrund der Schließung der Müllverbrennungsanlage und der Wertstoffhöfe für die Bürgerinnen und Bürger, sogenannte private Kleinanlieferer, bittet der Hagener Entsorgungsbetrieb (HEB) darum, weiterhin unbedingt auf die ordnungsgemäße Entsorgung anfallender Abfälle zu achten.

Aufgrund der pandemiebedingten Situation kann der HEB den gewohnten Service derzeit nicht anbieten. Sollte dringender Entsorgungsbedarf bestehen, der weder über die häuslichen Abfallbehälter, noch über käuflich zu erwerbende Stadtsäcke möglich ist, können sich die Bürgerinnen und Bürger sowie Betriebe unter Schilderung des Sachverhalts und Nennung der Telefonnummer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an den HEB wenden. Das Kundenbüro meldet sich dann schnellstmöglich zurück, um eine ordnungsgemäße Lösung zu besprechen.

Der HEB warnt davor, auf dubiose Angebote von findigen Geschäftemachern hereinzufallen, die eine Annahme und Entsorgung von Abfällen anbieten. Es sollten ausschließlich zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe beauftragt werden, die den in der Satzung der Stadt vorgegebenen Weg einhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass jeder Abfallerzeuger für die ordnungsgemäße Abfallentsorgung selbst verantwortlich ist und gegebenenfalls auch für die Folgen unsachgemäßer Entsorgung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.